Hubert Auth, Heilpraktiker für Psychotherapie, Supervision & Coaching

Bis heute, den 14.08.20 waren Besucher auf dieser Webseite.

Rückmeldungen von Patienten

Autoimmunerkrankung

Autoimmunerkrankung

Seit ich 17 Jahre alt bin, leide ich an einer chronischen Autoimmunerkrankung. Durch eine medikamentöse Therapie werden weiter Schübe größtenteils verhindert. Allerdings leide ich seitdem an vielen Nebenwirkungen der Medikamente. Die Schulmedizin sieht dies als notwendiges Übel an. Aber mich schränken diese Nebenwirkungen teilweise enorm, in meinem Alltag, ein. Am meisten leide ich unter ständigen Bauchkrämpfen, welche entweder in Verstopfung oder extremen Durchfällen enden. Das geht soweit, dass ich mich immer an die Tür setzt oder mir zumindest "Fluchtwege" frei halte, um Räume schnellst möglich verlassen zu können, falls ein Krampf kommt. Meiner ersten Sitzung bei Herrn Auth sah ich mit gemischten Gefühlen entgegen. Ich hatte schon vieles in der alternativen Medizin ausprobiert, aber aufgeben wollte ich auch noch nicht. Herr Auth nahm meine Probleme von Anfang an ernst und wir arbeiteten an der Bauchkrämpfen, mit der Klopftherapie. Ich empfand es als sehr angenehm, auch wenn ich nicht sofort den gewünschten Effekt erkennen konnte. Doch schon nach 2 Tagen ging es mir besser. Es war mir anfangs nicht bewusst, es hat sich langsam eingeschlichen. Die Krämpfe wurden weniger und erträglicher. In der nächsten Sitzung arbeiteten wir auch an mir. Das Thema war Wut , die sich auf den Bauch schlägt. Wir begannen über mich als Person zu reden, was mich ärgert und wie ich das ändern könnte. Herr Auth ist in dieser Hinsicht sehr verständnisvoll und bringt Probleme gut auf den Punkt. Mir wurde bewusst, dass eventuell nicht allein die Medikamente Schuld an den Bauchkrämpfen sind.Ich hatte nur 2 Sitzungen, aber der Erfolg ist außergewöhlich.Seitdem wende ich die Klopftherapie alleine an. Ich mache das nicht regelmäßig, sondern wenn ich merke, dass mein Körper nicht im Einklang ist. Herr Auth hat mir beigebracht, wie ich meinem Körper unterstützen kann und mir gleichzeitig gezeigt, wie wichtig es ist , mit sich im Einklang zu sein und vor allem, wie ich das machen kann.
Marianne (22J)   aus Wertheim
Autoimmunerkrankung ( 2010-08-22 )

Autoimmunerkrankung

Als ich erfahren habe, dass ich an einer Autoimmunerkrankung leide, die meine Augen angegriffen hat, war ich am Boden zerstört. In dem Moment wusste ich, dass ich Hilfe brauche, dass in meinem Leben einiges falsch gelaufen ist, und ich was ändern muss. In meiner Verzweiflung habe ich mich an Herrn Auth gewandt, und seine Hilfe in Anspruch genommen, obwohl ich anfangs ein wenig skeptisch war, da ich es mir nicht genau vorstellen konnte wie das funktioniert. Aber als ich dann dort war fühlte ich mich sofort aufgehoben, Herr Auth ist ein unglaublich sympathischer und vertrauensvoller Mensch dem man bzw ich mich gerne anvertraue, weil ich bei ihm tatsächlich das Gefühl habe akzeptiert und verstanden zu werden. Herr Auth hat den Ablauf für mich verständlich erklärt und auch gleich auf die Lösung hingearbeitet. Nach wenigen Sitzungen ging es mir bedeutend besser, ich habe einige Sachen in meinem Leben geändert, und es geht mir prima. Vielen Dank Herr Auth, ich würde jederzeit wieder kommen, wenn ich in eine Notsituation bin. Dorothe M (33 J.)
Autoimmunerkrankung ( 2013-03-06 )

zurück zur Themenübersicht: Rückmeldungen